MSOrni – das Portal für Vogelbeobachtung im Münsterland

MSOrni ist ein Portal eines lockeren Zusammenschlusses von Hobby-Ornithologen aus dem Münsterland. Meldungen von Vogelbeobachtungen, die zum Beispiel über den MSOrni-Mail-Verteiler laufen, Fotos, Termine und vieles mehr wird hier präsentiert.

Vollständige Datenreihen aus Münster und Umgebung findet man auf ornitho.de. Beim bundesweiten Portal für Vogelmeldungen können Sie einfach mitmachen. Sofern Sie noch nicht Teil der Ornitho-Gemeinde sind, nutzen Sie das Anmeldeformular. Die Nutzung ist kostenlos.

Sie können sich dort alle Meldungen für Münster und das Münsterland auflisten lassen, Karten anzeigen lassen uvm.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on MSOrni – das Portal für Vogelbeobachtung im Münsterland

Rieselfelder und Münster, 16. und 17.3.2019, zahlreiche Beobachter*innen

Bei wechselhafter und eher kühler Witterung (bis zu 9°C), Hagel (siehe Foto der Uferschnepfen), Regen und zwischenzeitlichem Sonnenschein gelangen etliche interessante Beobachtungen!

Neben den üblichen Enten, Gänsen ist besonders die m Ringschnabelente hervorzuheben, die immer noch auf dem Aasee weilt! Die Brandgänse verteilen sich allem Anschein nach den Rieselfeldern, denn auf E1 werden die Zahlen weniger. Auch mind. 11 Spießenten sind noch auf E1!

Bis zu 52 Uferschnepfen waren auf E1, dort auch 11 Rotschenkel und 2 Alpenstandläufer. Vier Austerfischer waren anwesend, ein Habichtterzel überflog E1 und brachte “Leben in die Bude”! Daneben wurden Wanderfalke, Sperber, Rotmilan und Mäusebussard beobachtet.

Bis zu 70 Steppenmöwen und 21 Heringsmöwen wurden auf E1 beobachtet.

Raubwürger wurden auch außerhalb der Rieselfelder gesehen, so bei Amelsbüren und natürlich auf 18. Die Zilpzalpe halten mit großer Zahl Einzug, weitere Schwarzkehlchen erschienen, etwa ein m PK auf 18. Auf 13 hielten sich mind. 19 Bergpieper auf, die teilweise schon ins PK mauserten.

 

 

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder und Münster, 16. und 17.3.2019, zahlreiche Beobachter*innen

Vortrag 18.3.2019: Vögel als Gesangsathleten: Warum und wie sie singen. Prof. Dr. Franz Goller

Posted in Termine | Comments Off on Vortrag 18.3.2019: Vögel als Gesangsathleten: Warum und wie sie singen. Prof. Dr. Franz Goller

Rieselfelder, 14.03.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, D. Biermann

Bei weiterhin sehr ungemütlichem Wetter mit viel Regen bis zum frühen Nachmittag und einem starken bis stürmischen Westwind um 8°C u.a. 2 verbliebene Blässgänse auf der 23er-Wiese, 32 Brandgänse auf E1 mit 17 Spießenten (9:8), 4 Kolbenenten auf 21/20 (1:1) und 28/A (1:1); 2 Paare Weißstörche auf den Nestern auf Heidekrug und 22/11, kein Silberreiher heute; 1 m Rohrweihe zieht über 34er nach Ost; 5 Kiebitze auf E1 mit 3 Austernfischern und 32 Uferschnepfen; 3000 Lachmöwen sammeln sich abends auf E1 mit 220 Silbermöwen (50 ad, 100 k3/k4, 70 vj), 70 Steppenmöwen (15 ad, 20 k3/k4, 35 vj) und 12 ad Heringsmöwen; 1 Raubwürger auf 15er… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 14.03.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, D. Biermann

Uferschnepfe, Löffelente und Dohle

Rieselfelder (und Mecklenbeck), 14.3.2019

Die 25 Uferschnepfen am 14.3. hielten sich gegen Mittag auf E1 auf und versuchten, bei starkem Regen zu ruhen – was einigen auch ansatzweise gelang, siehe Foto. Das Löffelentenpärchen dümpelte hingegen entspannt nahe der Beobachtungshütte auf E1 herum. Schön sind die mächtigen Schnäbel zu erkennen, nach denen diese Entenart ihren Namen hat!

Die Dohle genoss die wenigen Sonnenstrahlen am Nachmittag! Kaum zu glauben, dass eine Dohle doch so vielfältig gefärbt ist!

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Uferschnepfe, Löffelente und Dohle

Rieselfelder, 12.03.2019, H. Lauruschkus, M. Meinken, J. Brüggeshemke, N. Niemann, D. Biermann

Bei wolkigem, windigem, aber trockenem Wetter um 9°C u.a. 7 Blässgänse auf 18er, 2 Nilgänse auf 14er, 40 Brandgänse auf E1 mit 34 Spießenten (17:17) und 1 m Pfeifente; 1 Silberreiher auf 18er, 1 Paar Weißstörche auf dem Nest auf dem Heidekrug; 16 Kiebitze auf E1 mit 6 Austernfischern, 25 Uferschnepfen, 1 pk Rotschenkel und 3 sk Alpenstrandläufern; abends sammeln sich sehr viele Möwen hier: 4000 Lachmöwen, 300 Silbermöwen (50 ad, 200 k3/k4, 50 vj), 60 Steppenmöwen (10 ad, 25 k3/k4, 25 vj), 28 Heringsmöwen (25 ad, 3 vj), 2 Mittelmeermöwen (ad, vj) und 1 vj Sturmmöwe, keine Schwarzkopfmöwe(n) darunter; 1 Raubwürger auf 15er, bzw. 18er, 180 Stare auf 16er, 3 Zilpzalpe an Oer-Fläche, 14er und E1… mehr unter http://ornitho.de

 

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 12.03.2019, H. Lauruschkus, M. Meinken, J. Brüggeshemke, N. Niemann, D. Biermann

Rieselfelder, 11.03.2019, H. Lauruschkus, D. Biermann, S. Philipper

Bei äußerst widrigen Witterungsverhältnissen mit zahlreichen z.T heftigen Regen-/Schneeregenschauern und einem zeitweise stürmischen NW-Wind um 6°C u.a. 1 Tundrasaatgans auf 18er, ansonsten nur recht wenige Grau- und Kanadagänse im Gebiet,  22 Brandgänse auf E1 mit 10 Spießenten (5:5) und 2 Pfeifenten (1:1); 2 Storchenpaare trotzen auf ihren Nestern auf dem Heidekrug und auf 22/11 dem garstigen Wetter; 4 Kiebitze auf E1 mit 4 Austernfischern, 3 sk Alpenstrandläufern, 22 Uferschnepfen, 1 Großen Brachvogel und dem 1. Rotschenkel, dazu 3000 Lachmöwen, darunter versteckt 1 ad Schwarzkopfmöwe, abends sammeln sich hier zusätzlich beachtliche 320 Silbermöwen (100 ad, 150 k3/k4, 70 vj) mit 80 Steppenmöwen (20 ad, 30 k3/k4, 30 vj) und 8 ad Heringsmöwen; 1 Waldkauz meldet sich kurz um 18:50 aus Richtung Huronensee/Kanal; kein Raubwürger heute… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 11.03.2019, H. Lauruschkus, D. Biermann, S. Philipper

Rieselfelder, 09.03.2019, H. Lauruschkus, C. Schulte, E. Möller

Bei zeitweise sehr stürmischem und regnerischem Aprilwetter mit Graupelschauer-Einlagen und Donnerhall und nur ganz wenigen sonnigen Lichtblicken u.a. noch 25 Blässgänse auf 18er, 33 Brandgänse auf E1 (weitere 17 verteilt im Gebiet) mit 12 Spießenten (6:6); 1 Silberreiher am 28er, 3 Paare Weißstörche besetzen bereits die Horste auf dem Heidekrug (1) und dem 22er-Komplex (2); 1 Rotmilan überfliegt den nördlichen Reservatsteil nach Ost; 17 Kiebitze auf E1 mit 3 Austernfischern, 2 sk Alpenstrandläufern und 19 Uferschnepfen, 6 Waldwasserläufer auf 29er (5) und 26er (1), 2 Bekassinen auf 38er; 3000 Lachmöwen bevölkern die E1,darunter auch die pot.Brutvögel auf den Inseln, daneben 1 sk Zwergmöwe, 1 vj Sturmmöwe und eine k3 Schwarzkopfmöwe, nachmittags sammeln sich hier 230 Silbermöwen (80 ad, 100 k3/k4, 50 vj) mit 55 Steppenmöwen (10 ad, 20 k3/k4, 25 vj), 5 ad Heringsmöwen und 2 Mittelmeermöwen (ad, vj); 1 Raubwürger wieder auf 15er/18er, 5 Schwarzkehlchen (4:1) auf 38er… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 09.03.2019, H. Lauruschkus, C. Schulte, E. Möller

Rieselfelder, 09.03.2019, C. Schulte


Regenbogen über dem Reservat (c) C. Schulte

Posted in Fotos | Comments Off on Rieselfelder, 09.03.2019, C. Schulte

Münster, Rieselfelder, 5.März2019; diverse Melder*innen

Eine frühe Brut einer Türkentaube wurde für 2019 gemeldet! In der Aaseestadt wurde ein Paar mit “geschlüpftem Jungevogel und einem weiteren Ei im Nest” gefunden!

In den Rieselfeldern wurde einmal mehr der Raubwürger auf 18 gesehen, mind. 15 Uferschnepfen auf E1, dort auch ein SK Alpenstrandläufer und gegen 18 Uhr mind. 5 Heringsmöwen, 2Sturmmöwen und hunderte weitere Groß- und Lachmöwen. Auf 18 wurde wieder ein Steinkauz beobachtet, dort auch rund 90 Blässgänse. Die Silberreiher scheinen das Überwinterungsgebiet verlassen zu haben – nur noch drei einzelne Beobachtungen gelangen (Aasee, Raringsheide, Rieselfelder 18er). Nach wie vor sind etliche Spießenten auf E1 zu sehen, heute mind. 10m und 4w. Bis zu 6 Waldwasserläufer auf 29 und 21 wurden gemeldet.

Erneut zogen (wenige) Kraniche über Münster und die Austernfischerbeobachtungen mehren sich, so waren bis zu 4 am Aasee und 2 in den Rieselfeldern.

Im Bereich des Schlossgartens gelangen Beobachtungen eines Eisvogels und das Halsbandsittichpaar wurde ebenfalls bestätigt.

Eine Beobachtung eines Grauspechtes westl. von Haus Dykburg ist interessant und verdient Bestätigung, ist diese Art laut “Die Brutvögel Nordrhein-Westfalens” doch bei uns nicht vertreten. Grünspechte wurde dagegen von verschiedenen Ort gemeldet.

Mehr wie üblich unter http://ornitho.de

Ein (im Vergleich zu den Unferschnepfen recht kleiner) Alpenstrandläufer sucht Nahrung auf einer Insel in E1. (c) Hauke Roy

 

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster, Rieselfelder, 5.März2019; diverse Melder*innen

Rieselfelder, 3. und 4. März 2019, zahlreiche Beobachter

Der erste Alpenstrandläufer wurde gesichtet (E1), mittlerweile 16 Uferschnepfen sind im Gelände (E1 und 15er), wieder sang 1 Zilpzalp (22A), die Austernfischer sind am Aasee und auf E1 zu sehen. Eine mögliche Zwerggans wurde für die Rieselfelder gemeldet, leider ohne Belegfoto oder weitere Beschreibung.  Die Meldung sollte der AviKom NRW weiter greicht werden. Der Raubwürger ist nach wie vor im Gelände (18er).

Auf dem Weißstorchenhorst am Heidekrug kopulierten und balzten dort die Weißstörche!

Die Ringschnabelente ist weiterhin am Aasee und in Münster wurden mehrfach Wanderfalken beobachtet.

(c) alle Fotos Hauke Roy

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 3. und 4. März 2019, zahlreiche Beobachter

Blässhuhn startet, Rieselfelder E1, 3.3.2019

Die Blässhühner sind auf Krawall gebürstet! Mehrfach sind nun heftige Prügeleien auf den Wasserflächen der Rieselfelder zu beobachten. Reviere werden besetzt, Partner verteidigt oder auch erwählt. Das Blässhuhn auf dem Foto hatte sich allerdings vor etwas Unbekanntem erschreckt und lief auf die Beobachtungshütte an der E1 zu.

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Blässhuhn startet, Rieselfelder E1, 3.3.2019

Rieselfelder Münster, Aasee, Botanischer Garten Münster: 2. März 2019; N. Pohlmann, H. Lauruschkus, N. Hölzel, H. Roy, P. Drube und viele weitere mehr

Spannende Beobachtungen (und spannende) Fotos gelangen. Die Ringschnabelente ist noch da – Nordteil des Aasees! Dort kreisten Sperberterzel und fast zeitgleich ein Habicht/Sperber. Ein blauer Fasahnenhahn spazierte über die 18er Fläche der Rieselfelder, dort war auch der Raubwürger aktiv, während auf 12 ein Schwarzkehlchenpaar gesehen wurde. Mind. 15 Uferschnepfen waren auf 14 und E1 zu bewundern – nach wie vor sind einige den Isländischen Uferschnepfen recht ähnlich. Zahlreiche Spießenten waren auf E1, ansonsten hielten sich eher wenige Enten dort auf. Je 3 bzw. 2 Austernfischer waren auf E1 und am Aasee.

Im Botanischen Garten war nur der m Halsbandsittich aktiv – brütet das Weibchen? Ebenfalls im Botanischen Garten “prügelten” sich zwei m Sumpfmeisen und Schwanzmeisen balzten einander an.

Der (die?) erste(n) Zilpzalp(e) sang(en) in den Rieselfeldern!

Der Frühling kommt mit Macht! Mehr wie üblich unter http://ornitho.de

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder Münster, Aasee, Botanischer Garten Münster: 2. März 2019; N. Pohlmann, H. Lauruschkus, N. Hölzel, H. Roy, P. Drube und viele weitere mehr

Rieselfelder, 01.03.2019, H. Lauruschkus, E. Möller

Das für die Jahreszeit sehr sonnige und ungewöhnlich milde Frühlingswetter ist wieder einem kalten, grauen Spätwinterwetter um 8°C gewichen.

Nur noch 18 Blässgänse auf 16er und 18er, 33 Brandgänse auf E1, weitere 9 verteilt im Gebiet, 12 Spießenten (6:6) auf E1, keine Gänsesäger heute; 1 Haubentaucher wieder am potentiellem Brutplatz auf 28/A; 2 Silberreiher auf 21er und 28er, 1 Weißstorchpaar steht auf dem Nest auf 22/11; 46 Kiebitze auf E1 mit 2 Austernfischern, abends hier ein überfliegender Großer Brachvogel, 14 Uferschnepfen auf 15/D; nur 350 Lachmöwen mit 1 vj Sturmmöwe nachmittags auf E1, die später noch alle abfliegen, 180 Silbermöwen (50 ad, 80 k3/k4, 50 vj) sammeln sich abends auf 15/D mit 30 Steppenmöwen (5 ad, 10 k3/k4, 15 vj) und 5 Heringsmöwen (4 ad, 1 vj); 1 Steinkauz auf 18er, der Waldkauz ruft wieder pünktlich ab 18:30 auf 13er; 1 Raubwürger auf 15er, 1 m Schwarzkehlchen erneut auf 12er… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 01.03.2019, H. Lauruschkus, E. Möller

Rieselfelder, 28.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, D. Biermann

Bei nochmals recht sonnigem, später wolkigem Wetter um 14°C u.a. 80 Blässgänse auf 18er, 40 Brandgänse auf E1 mit 14 Spießenten (7:7), 2 Gänsesäger (1:1) nachmittags auf 28/A; 2 Weißstörche auf 17er, 85 Kraniche ziehen gegen 18:20 über E1 nach Nord, 4 Wasserrallen rufen im Gebiet; 1 Austernfischer mit 14 Uferschnepfen auf E1; abends sammeln sich 2200 Lachmöwen auf E1 mit 1 vj Sturmmöwe und 60 Silbermöwen (20 ad, 10 k3/k4, 30 vj), weitere 100 Silbermöwen (30 ad, 40 k3/k4, 30 vj) nächtigen auf 15/D mit 30 Steppenmöwen (10 ad, 10 k3/k4, 10 vj) und 1 vj Heringsmöwe; 1 Steinkauz zeigt sich auf 18er, 1 Waldkauz ruft wieder ab 18:31 aus dem Kanonenwäldchen auf 18er; 1 Raubwürger auf 18er, 1 m Schwarzkehlchen auf 12er, 2 Bluthänflinge auf 16er… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 28.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, D. Biermann

Rieselfelder Münster, 27 Februar 2019, L. Dietrich, L. Gaedicke, H. Roy

Bei anhaltend mildem Wetter bis zu 20°C und ganztägigem Sonnenschein wurden etliche interessante Beobachtungen gemacht.

Die erste Uferschnepfen sind da! 3 weilten gegen 17:45 auf E1, zunächst von H. Roy für die Isländische Unterart gehalten (s. Bilder). Dort waren auch 2 Austernfischer, 1 Kiebitz, mindestens 12 Spießenten (7m,5w), der erste Große Brachvogel sowie eine ad. Heringsmöwe. Benachbart saß der Raubwürger auf 18 und 3 Bartmeisen wurden für die Rieselfelder (gesamt) gemeldet!

In der weiteren Umgebung wurde ein Kolkrabe nahe Amelsbüren beobachtet.

Weitere Meldung wie üblich unter ornitho.de…

(c) Hauke Roy

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder Münster, 27 Februar 2019, L. Dietrich, L. Gaedicke, H. Roy

Baumberge, 26.02.2019, C. Schulte

Mittelspecht (m) am Schloss Darfeld, (c) C. Schulte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heckenbraunelle und Wintergoldhähnchen in der Feldflur zwischen Laer und Höpingen, (c) C. Schulte

 

 

 

 

Posted in Fotos | Comments Off on Baumberge, 26.02.2019, C. Schulte

Münster und Rieselfelder, 25.2. und 26.2.2019, diverse Beobachter

Bei angenehm warmer und sonniger Witterung von bis zu 18°C gelangen einige schöne Beobachtungen.

Die Ringschnabelente hat leider den Aasee verlassen, aber die Bergente wurde am 25.2. noch beobachtet! Am 26.2. wurde südwestlich von Nienberge ein m Merlin gesehen! Augen auf, die kleine Falkenart ist immer wieder zu erwarten!

In den Rieselfeldern tauchen immer mehr Kiebitze auf, auch 3 Austernfischer wurden dort schon gesehen. Bis zu 47 Brandgänse wurden auf E1 gezählt, einige Flüge des Kranichs zogen nach Norden. Steinkauz und Raubwürger wurden auf 18 beobachtet.

Nahe am Naturkundemuseum hielt sich ein Mittelspecht auf, auf dem Aasee waren etliche Haubentaucher!

Etwas westlich von Münster konnte – aus Schutzgründen nur für Eingeweihte – der Uhu wieder verhört werden.

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster und Rieselfelder, 25.2. und 26.2.2019, diverse Beobachter

Kiebitzkartierung in Münster am 6. April. Unterstützung willkommen!

5 Jahre sind seit der letzten flächendeckenden Kiebitzerfassung in der Stadt Münster vergangen. 2014 wurden 139 Paare festgestellt. Im letzten Jahr haben wir noch 108 Paare gezählt. Auch wenn wir im letzten Jahr nicht überall waren, wird der Bestand nicht viel höher gewesen sein. Schutzbemühungen haben zwar zugenommen, jedoch reichen sie bei weitem nicht aus, um die Bestände zu stabilisieren oder gar zu einem positiven Trend zu verhelfen. Vermutlich werden wir in diesem Jahr nur noch Brutpaare im zweistelligen Bereich finden. Der Kiebitz zählt zu den “Arten in besonderer Verantwortung Deutschlands” (wie z.B. auch der Rotmilan). Er steht repräsentativ für den Verlust der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft.

Im Rahmen des Biodiversitätsmonitorings der Stadt Münster soll am ersten April-Wochenende eine neue flächendeckende Erfassung zur Erstbesiedlung der Kiebitze erfolgen. Dafür benötigen wir noch Mitstreiter, die uns unterstützen!

Wer Interesse hat, kann sich den folgenden Termin vormerken und sich zwecks weiterer Informationen und Planung bei Anuschka (a.tecker@nabu-station.de) (an)melden.

Termin:

Sa., 6. April 2019 – bei erhöhtem Kartierbedarf auch So., 7. April

Den Tag über werden Kiebitze erfasst. Am späten Nachmittag des 6. Aprils können wir die Daten bei Suppe und Getränken zusammentragen.

Schöne Grüße
Kristian Lilje und Anuschka Tecker

Antwort an: a.tecker@nabu-station.de

— 
Anuschka Tecker
NABU-Naturschutzstation Münsterland
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Telefon 02501-9719433
www.nabu-station.de

Posted in Aufrufe, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Kiebitzkartierung in Münster am 6. April. Unterstützung willkommen!

Münster, 23.2.2019, verschiedene Beobachter

Bei um die 12°C und sonniger Witterung gelangen, neben den nun schon gewohnheitsmäßigen Ringschnabel- und Berg- und Schellenten auf dem Aasee, in den Rieselfeldern recht wenige weitere spannende Beobachtungen: Ein Steinkauz sowie ein Raubwürger auf 18, ein Austernfischer auf E1, ein Pärchen Gänsesäger auf 23 A (schon am Nachmittag gegen 16 Uhr 20)? Und sonst? Einige kleinere Kranichtrupps zogen über die Rieselfelder Richtung Nordost.

Der Gefangeschaftsflüchtling Kappensäger in Hiltrup bzw. Loddenheide (je nach seinem Aufenthaltsort) wird nach wie vor beobachtet.

Mehr wie üblich unter orntiho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster, 23.2.2019, verschiedene Beobachter

Münster, Rieselfelder, 21. und 22.2.2019, zahlreiche Beobachter*innen

Am Aasee sind nach wie vor die Ringschnabelente (m; Südteil), die Bergente (m; Nordteil) und das Schellentenpaar (Südteil) zu beobachten.

In der Davert wurden mind. 6 Mittelspechte sowie 1 Kleinspecht, über Münster ein Wanderfalke mit Beute , in den Rieselfeldern 1 Heringsmöwe sowie 1 Raubwürger beobachtet.

Mehr wie üblich unter ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster, Rieselfelder, 21. und 22.2.2019, zahlreiche Beobachter*innen

Rieselfelder, 20.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, N. Niemann, D. Biermann

Bei wolkigem, zeitweise auch heiter-wolkigem Wetter um 10°C u.a. 300 Blässgänse abends einfliegend auf 30er, 48 Brandgänse auf E1 mit 3 Rostgänsen, 1 Nilgans, 28 Löffelenten, 14 Spießenten (8:6) und 1 w Zwergsäger, 6 Gänsesäger (4:2) auf 28/A; 3 Silberreiher im Gebiet, 2 Weißstörche auf 18er; in der späten Dämmerung werden ziehende Kraniche am 15er gehört, aber nicht mehr gesehen; 40 Kiebitze und 1 Austernfischer auf E1; 300 Lachmöwen nachmittags auf E1 mit 2 Sturmmöwen (ad, vj), abends sammeln sich 210 Silbermöwen (50 ad, 100 k3/k4, 60 vj) auf 15/D mit 30 Steppenmöwen (5 ad, 10 k3/k4, 15 vj), 1 ad Heringsmöwe und 1 ad Mittelmeermöwe; 1 Waldkauz ruft wieder um 18:30 auf 13er; das 1. Schwarzkehlchen (m) auf 17er, der Raubwürger wird heute nicht gesehen… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 20.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, N. Niemann, D. Biermann

Münster, Aasee, 19.02.2019, Div. Beobachter

Auch heute zeigt sich die m Ringschnabelente zusammen mit der m Bergente und 2 Schellenten (m,w)den zahlreichen Beobachtern.

Ringschnabelente, (c) W. Scharlau

 

 

 

 

 

Posted in Fotos, Seltenheiten | Comments Off on Münster, Aasee, 19.02.2019, Div. Beobachter

Rieselfelder, 18.02.2019, H. Lauruschkus, D. Biermann

Bei nochmals sehr sonnigem, frühlingshaftem Traumwetter um 15°C u.a. 150 Blässgänse nachmittags auf 18er, 44 Brandgänse auf E1 mit 10 Spießenten (6:4), 2 m Gänsesäger auf 28/A; 7 Weißstörche ziehen um 16:36 über 21er nach NO, keine weiteren Beobachtungen im Gebiet; 3 Silberreiher auf 15er, 21er und 28er; 3 Wasserrallen rufen;  auch heute wieder starker Kranichzug am Nachmittag bis zur Dunkelheit, insgesamt passieren ca.880 Kraniche in 5 Zügen von 17:12 bis 18:45 die Rieselfelder nach NO; 22 Kiebitze auf E1; 300 Lachmöwen auf E1 mit 2 vj Sturmmöwen, die später wieder abfliegen, abends sammeln sich 200 Silbermöwen (50 ad, 100 k3/k4, 50 vj) auf 15/D mit 30 Steppenmöwen (5 ad, 15 k3/k4, 15 vj) und 1 ad Heringsmöwe; 1 Waldkauz ruft ab 18:27 wieder aus dem Kanonenwäldchen auf 13er; 1 Raubwürger auf 18er… mehr unter http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 18.02.2019, H. Lauruschkus, D. Biermann

Münster Aasee, 18.2.2019, H. Roy

Die zahlreichen Haubentaucher auf dem Aasee haben schon mit der Balz begonnen! Außerdem wurde das Männchen der gestern entdeckten Ringschnabelente, sowie die m Bergente und 2 Schellenten (m, w)  auf dem alten Teil von vielen weiteren Ornithologen beobachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Fotos (c) Hauke Roy

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster Aasee, 18.2.2019, H. Roy

Rieselfelder, 17.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, C. Schulte, U. Wellerdieck, D. Biermann, C. Trappmann

Bei wunderschönem, sonnigem Frühlingswetter um 15°C nachmittags u.a. 105 Blässgänse auf 18er mit 1 Tundrasaatgans, 40 Brandgänse auf E1 mit 6 Spießenten (4:2) und 1 m Pfeifente, dazu beachtliche 105 Tafelenten und 70 Reiherenten, 5 Gänsesäger (3:2) abends auf 28/A; 3 Silberreiher im Gebiet, 1 Weißstorch auf 17er; massiver Kranichzug während des ganzen Tages bei idealen Zugbedingungen, allein zwischen 17:00 bis zur späten Dämmerung gegen 18:50 ziehen mind 6 Züge mit insgesamt ca.700 Kranichen v.a. über das Erweiterungsgebiet nach O/NO; 4 Wasserrallen rufen; 600 Lachmöwen fliegen abends auf E1 ein, von denen 400 später nach Süd abfliegen, 200 hier verbleiben, hinzu kommen noch 2 Sturmmöwen (ad, vj), 1 ad Heringsmöwe, 30 Steppenmöwen (10 ad, 10 k3/k4, 10 vj) und 150 Silbermöwen (50 ad, 60 k3/k4, 40 vj); 1 Mittelspecht ruft am Rande der Rieselfelder aus dem Bereich Gelmerheide/Deponie, 1 Waldkauz meldet sich wieder lautstark in der Dämmerung um 18:35 aus dem Kanonenwäldchen auf dem 13er-Komplex; 1 Raubwürger sitzt auf 25er… die umfangreiche Tagesliste wieder auf http://ornitho.de

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Rieselfelder, 17.02.2019, H. Lauruschkus, H. Roy, C. Schulte, U. Wellerdieck, D. Biermann, C. Trappmann

Münster, Aasee, 17.02.2019, H. Lauruschkus, C. Schulte

Heute konnten eine ad m RINGSCHNABELENTE und eine ad m Bergente  auf dem Aasee (neuer Teil) beobachtet und dokumentiert werden! Die Ringschnabelente stellt den Zweitnachweis für Münster nach einer Beobachtung am 13.05.2003 in den Rieselfeldern dar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ringschnabelente auf Aasee, (c) C. Schulte

 

 

 

 

Bergente unter Reiherenten, (c) C. Schulte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Fotos, Seltenheiten | Comments Off on Münster, Aasee, 17.02.2019, H. Lauruschkus, C. Schulte

Münster, Davert, 17.02.2019, C. Schulte

Mittelspecht (m), (c) C. Schulte

Posted in Fotos | Comments Off on Münster, Davert, 17.02.2019, C. Schulte

Blaumeisen, Kanadagänse und ein Hybrid vermutlich aus Kanadagans x Weißwangengans

Aktuell sind in den Rieselfelder zahlreiche Hybriden der Kanadagans zu sehen. Der im Bild zu sehende Hybrid hat den kurzen schwarzen Schnabel der Weißwangen- oder Nonnengans, davon auch die schwarze Brust und die helle Gesichtszeichnung. Er scheint mit einer Kandagans verpaart zu sein.

Die Blaumeisen putzen sich derweil zu vollem Ornat heraus und leuchten in der Frühjahrssonne!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alle Bilder (c) Hauke Roy

Posted in Fotos, Vogelbeobachtungen | Comments Off on Blaumeisen, Kanadagänse und ein Hybrid vermutlich aus Kanadagans x Weißwangengans

Rieselfelder, 16.02.2019, C. & R. Rotermund

 

 

 

Höckerschwäne vor ehem.Mülldeponie, Brandgänse auf E1, (c) Rotermund

 

 

 

 

Sonnenuntergang, Mond, (c) Rotermund

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Fotos | Comments Off on Rieselfelder, 16.02.2019, C. & R. Rotermund

Münster, Davert & Rieselfelder Münster, 15. und 16.2.2019, J. Kamp, J. Brüggeshemke, M. Meinken,C. Blaue, C. Trappmann, A. Madej, M. Jordan, H. Roy u.v.w.m.

In den letzten zwei Tagen wurden u.a. 12 Mittelspechte in der Davert, 21 Haubentaucher, 2 Eisvögel sowie ein Schellentenerpel, 46 Tafelenten (39m, 7w) und 11 Graureiher gegen Abend (Schlafplatz beim Studentenheim) am Aasee, sowie der Raubwürger (18er), 2 Bartmeisen sowie mehrere 100 Kraniche am 15.2. beobachtet. Mehr wie üblich unter ornitho.de

 

 

 

 

Buntspecht nahe am Heidekrug; (c) Hauke Roy

 

Posted in Vogelbeobachtungen | Comments Off on Münster, Davert & Rieselfelder Münster, 15. und 16.2.2019, J. Kamp, J. Brüggeshemke, M. Meinken,C. Blaue, C. Trappmann, A. Madej, M. Jordan, H. Roy u.v.w.m.