MSOrni

Neues aus der Vogelwelt in Münster und im Münsterland

Archives: Montag, 2. Oktober 2017

Rieselfelder, 01.10.17, H. Lauruschkus, C. Schulte, P. Weber, D. Biermann

Nach dichtem morgendlichen Nebel werden nach seiner Auflösung bei zeitweise sehr sonnigem Wetter um 18°C u.a. beobachtet: 42 Rostgänse auf E1 (32) und 15er (10), 50 Blässgänse auf 17er mit 6 Streifengänsen, 22 Nilgänse auf E1 mit 2 Tundrasaatgänsen und 2 dj Brandgänsen, 3 Knäkenten auf E1 (2) und 27er (1), 5 Spießenten (1:4) auf 28/A, 1 Bahamaente auf 18/3, später auf 17er, 90 Pfeifenten verteilen sich auf E1 (52), 15er (35) und 18er (3); 3 Silberreiher im Gebiet, 10 Weißstörche abends auf 18/D; 2 Rohrweihen (m, w) im Reservat; 300 Kiebitze auf E1 mit 11 Bekassinen, 19 dj Alpenstrandläufern, 1 dj Zwergstrandläufer, 11 dj Kampfläufern und 1 dj Dunklen Wasserläufer, 3 Grünschenkel auf E1 (1) und 29er (2), hier auch 2 Waldwasserläufer; 100 Lachmöwen auf E1, abends verbleiben noch 5 hier, hinzu kommen 2 ad Heringsmöwen, 20 Silbermöwen (5 ad, 10 immat, 5 dj), 8 Steppenmöwen (2 ad, 3 immat, 3 dj) und 1 ad Mittelmeermöwe; 1 m Schwarzkehlchen auf 13er, Bartmeisenrufe werden auf 21er vernommen … mehr unter www.ornitho.de

MS-Hiltrup, 01.10.17, J.O. Kriegs

Am Krankenhauspark Hohe Geest in MS-Hiltrup findet morgens reger Vogelzug statt: Von 09:00 - 09:30 werden innerhalb von 30 Minuten notiert: 9 dz Pfeifenten, 50 Ringeltauben, 5 Feldlerchen, 1 Heidelerche, 110 Heckenbraunellen, 135 Wiesenpieper, 150 Buchfinken, 10 Grünfinken, 25 Erlenzeisige, 5 Feldsperlinge und 2 Rohrammern. Diese beachtlichen Zahlen belegen eindrucksvoll, dass neben den Rieselfeldern auch im übrigen Stadtgebiet von Münster manchmal an geeigneten Stellen guter Vogelzug festzustellen ist.

MSOrni by Wordpress 2.7
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates