MSOrni

Neues aus der Vogelwelt in Münster und im Münsterland

Archives: Donnerstag, 3. Mai 2018

Rieselfelder, 02.05.18, H. Lauruschkus, H. Roy, D. Biermann

Bei heiterem, später heiter-wolkigem Wetter bei einem mäßigen W-Wind um 17°C u.a. 32 Brandgänse auf E1 mit 10 Kanadagänsen (darunter die ersten 5 pulli), 3 Nilgänsen, 4 Knäkenten (3:1) und 4 Kolbenenten (3:1); 1 Paar Haubentaucher auf 28/A; 1 Silberreiher auf 26er, 5 brütende Paare Weißstörche im Gebiet; 1 Baumfalke jagt an E1 und 15er; abends rufen gleich 2 Tüpfelsumpfhühner laut auf 18er und Oer-Fläche; 5 Kiebitze auf E1 mit 1 Flussregenpfeifer und 1 Flussuferläufer, 10 Grünschenkel auf 18/D, 2 Bruchwasserläufer im Reservat; 500 Lachmöwen auf E1 mit 1 vj Zwergmöwe, 1 ad Heringsmöwe, 1 ad Silbermöwe und 1 vj Steppenmöwe; 1 Steinkauz auf 18er; 3 Kuckucke rufen; 2 w Steinschmätzer auf 17er und 21er, 3 Schwarzkehlchen auf 12er (1:1) und 13er (m), 2 Blaukehlchen singen auf 15er und 21er, 1 Trauerschnäpper am Hessenweg, gleich 4 Nachtigallen schmettern auf Oer-Flächen (3) und auf 12er (1) um die Wette… mehr unter www.ornitho.de

Geeste-Speicherbecken, NI, 01.05.18, H. Roy, C. Schulte

An dem Speicherbecken bei Geeste in Niedersachen,Emsland, ist ein Grauortolan entdeckt worden, der 2. aktuelle Nachweis in Deutschland nach einer Kurzbeobachtung auf Sylt im Juni 2016! (vor diesen Beobachtungen gelangen die letzten Nachweise in Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts auf Helgoland!) Einige MS-Ornis sind unverzüglich dorthin aufgebrochen, den extrem seltenen Gast in Deutschland in Augenschein zu nehmen. Da  das Emsland ja eine Nachbarregion des Münsterlandes ist und viele Beobachter aus Münster und Umgebung angereist sind, soll diese besondere Beobachtung auch eine Würdigung auf www.msorni.de finden.

grauortolan1cs grauortolan2cs Grauortolan Geeste, (c) C. Schulte

grauortolan_geeste_speicherbecken1mai2018 Grauortolan (w), Geeste-Speicherbecken, (c) H. Roy

MSOrni by Wordpress 2.7
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates